„Ich habe die Vermutung, dass allem und jedem Kunstsinn der Sinn für Musik beigestellt sein müsse, ich wollte meine Behauptung durch Theorie und Erfahrung unterstützen.“
(Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749-1832)

Anderen Menschen etwas zu vermitteln, Freude an neuen Fähigkeiten, an neuen Ausdrucksmöglichkeiten zu wecken und vielleicht sogar Begeisterung und Leidenschaft zu entzünden, ist eine besonders dankbare, aber auch anspruchsvolle Aufgabe.

Seit frühester Jugend bin ich der Musik und besonders dem Klavierspiel nicht nur verbunden, sondern empfinde es als elementaren Teil meines Lebens. Die nahezu unbegrenzten Ausdrucksmöglichkeiten der Musik und das besonders reichhaltige, über die Jahrhunderte ständig weiterentwickelte Repertoire für Klavier, das uns Komponisten aus allen Zeiten schenkten, bietet mir und meinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, eine neue Welt zu betreten, sie zu erkunden und schließlich für sich selbst zu erobern.

Freude an Klang, an Harmonie und den vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten des Klaviers begleiten mich seit Jahrzehnten und haben mir immer wieder aufs Neue Freude und ein erweitertes, vertieftes Erleben geschenkt. Dies mit anderen Menschen zu teilen, Ihnen diese Freude und dieses Erleben selbst zu ermöglichen, verstehe ich als meine Hauptaufgabe als Musikpädagogin.

Meine akademische Ausbildung, die in ihrer Komplexität, Umfang und Tiefe international höchsten Ansprüchen genügt, und meine langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen versetzen mich in die Lage, auf die individuellen Möglichkeiten der Schülerinnen und Schüler zugeschnittene Ausbildungskonzepte zu entwickeln und umzusetzen - mit Anspruch, aber ohne Überforderung. Gerne erläutere lch Ihnen mein Konzept in einem persönlichen Gespräch und lade Sie nach Vereinbarung herzlich zu elner unverbindlichen Kennenlernstunde ein.

Ihre Violetta Alexandrova
Violetta

Einige Daten zu meiner eigenen musikalischen Entwicklung und Ausbildung:

1980-1985 Ausbildung am Musikgymnasium (Stara Sagora, Bulgarien)
1985-1990

Studium an der Internationalen Musikakademie Plovdiv.
Schwerpunkte: Klavier, Harmonielehre, Gehörbildung, Klavierpädagogik.
Abschluss: Staatsexamen.

Teilnahme an renommierten musikwissenschaftlichen Wettbewerben:
- Schumanns Klaviermusik,
- „Das wohltemperierte Klavier“ von J.S. Bach.

seit 1990 Klavierunterricht und musikalische Weiterbildung in Deutschland.


Ich bin Mitglied im Tonkünstlerverband München e.V..